Kompetenzagenturen & Wake Up!

Kompetenzagentur Halle

Die Kompetenzagentur richtet sich an:

  • Jugendliche mit Problemen bei der Berufsorientierung, bei der Suche nach geeigneten Ausbildungsperspektiven (insbesondere Jugendliche ohne Haupt- oder Realschulabschluss)
  • Jugendliche aus Familien mit Beziehungskonflikten (Probleme der Arbeitslosigkeit, unterschiedlicher Werte- und Lebensvorstellungen, Generationskonflikten und vorgelebtem Suchtverhalten)
  • Jugendliche, die von Obdachlosigkeit bedroht oder betroffen sind
  • Jugendliche unmittelbar vor der Haftentlassung
  • Jugendliche mit Beeinträchtigungen durch physische oder kognitive Einschränkungen
  • Jugendliche mit Entwicklungs- und Sozialisationsdefiziten

 

Die Kompetenzagentur versteht sich als:

  • Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 25 Jahren
  • Angebot mit einem Betreuungsumfang von 1 bis 2 Stunden pro Woche
  • Angebot mit einer Kapazität bis ca.40 Jugendlichen

 

Die Kompetenzagentur hat folgende Ziele:

  • Nachträglicher Erwerb von Schulabschlüssen
  • Bewerbung / Beginn von berufsvorbereitenden Maßnahmen bzw. Ausbildung
  • Verselbständigung/ Ablösung vom elterlichen Haushalt
  • Eigenständige Organisation einer selbstständigen Lebensführung
  • Normalisierung/ Aufbau von förderlichen Kontakten zum sozialen Umfeld (Familie und Gleichaltrige, wichtige Bezugspersonen)

Zusammengefasst: berufliche und soziale Integration junger Menschen

 

Die Kompetenzagentur bietet Beratung, Begleitung und individuelle Unterstützung bei:

  • Findung einer geeigneten Ausbildung, Arbeitsstelle oder Beschäftigung
  • Herstellung der finanziellen Unabhängigkeit
  • Organisation von eigenem Wohnraum
  • Erlernen von mietergerechtem Verhalten
  • Einteilung des zur Verfügung stehenden monatlichen Haushaltsetats
  • Strukturierung des Tagesablaufes entsprechend der individuellen Verpflichtungen
  • Organisation von Entschuldung
  • Selbstständigkeit im Umgang mit Ämtern und Behörden
  • Erlernen der staatsbürgerlichen Rechte und Pflichten
  • Erlernen geeigneter Konfliktbewältigungsstrategien
  • Freizeitgestaltung entsprechend der eigenen Bedürfnisse und Ressourcen
  • Beratung und Vermittlung in andere Unterstützungsangebote

Leitung

Maud Rescheleit

0345 681 656 42
rescheleit@jfz-st-georgen.de
Glauchaer Straße 74 | 06110 Halle
0172 986 795 8

Mitarbeit

Ingolf Nowak

0345 681 656 43
nowak@jfz-st-georgen.de
Glauchaer Straße 74 | 06110 Halle
0172 986 795 8

Maud Rescheleit

0345 681 656 42
rescheleit@jfz-st-georgen.de
Glauchaer Straße 74 | 06110 Halle
0172 986 795 8

Stefanie Reinsch

0345 681 656 42
reinsch@jfz-st-georgen.de
Glauchaer Straße 74 | 06110 Halle
0163 396 806 7
Gefördert durch: